Kontakt:         Joachim Reiße Falkenhäuser Weg 17 99087 Erfurt           Tel: 0361/7461841 Mobil: 0172/3410451 h.j.reisse@web.de

Partner Links:

www.fewo-direkt.de             www.urlaub-anbieter.com    www.ferienzentrum.de     www.domizil-katalog.de www.ferienhausmiete.de .
www.feha-anbieter.com
www.tourist-online.de

rennsteigsymbol05
Kickelhahn04
Blick
winter
Smily-Sonne02

Ferienhaus - Sonnenblick

ortschild

Willkommen im Ferienhaus Sonnenblick
 im staatlich anerkannten Luftkurort Stützerbach
in der Mitte des Thüringer Waldes

Umgebung:

Stützerbach (590 bis 714 m über Meeresspiegel)                                           Der Luftkurort Stützerbach ist umgeben von ausgedehnten Wäldern und idyllischen Bergwiesen und schlängelt sich talaufwärts bis zum ca. 4 km entfernten Höhenwanderweg Rennsteig.

stuetz2o

Luftkurort Stützerbach

Auch Johann Wolfgang von Goethe blieb von der Schönheit des Ortes nicht unberührt. Er kam im Jahre 1776 das erste Mal nach Stützerbach und kehrte von da an 12 Mal hierher zurück. Wie stark ihn die Pracht der Natur beeindruckt hatte, fasste er in den Worten des nachfolgenden Gedichtes zusammen, das auch zu den Meisterstücken der Weltliteratur gehört:

line0702

         Wandrers Nachtlied                                                                                          Über allen Gipfeln                                        Ist Ruh,                                            In allen Wipfeln                                      Spürest du                                     Kaum einen Hauch,                   Die Vöglein schweigen im Walde            Warte nur, balde             

Ruhest du auch

Kickelhahn03

Das Goethehäuschen am Kickelhahn

line0703

So wie Goethe einst von der Harmonie des Ortes fasziniert war, so empfinden es auch heute noch zahlreiche Gäste.

Stützerbach ist die Heimstätte der Glasindustrie. Einst wurden hier das erste Thermometer hergestellt, die erste Glühbirne in Deutschland geblasen.

Conrad Röntgen ließ hier die 1.Röntgenröhre fertigen.

Viele Urlauber sind zugleich Kurgäste. Zahlreiche Angebote wie Kneippanwendungen, Massagen, Akupunkturen ua. finden Zuspruch.

 

Ausflüge:

Durch die ausserordentlich günstige geographische Lage sind besonders Ausflüge mit kulturhistorischem Wert zu empfehlen.


Zum Beispiel:

Universtätsstadt Ilmenau 10 km, Waffenmuseum Suhl 20 km, Rennsteiggarten und Sportstätten Oberhof 20 km, Veste Coburg 60 km,   Wartburg und Bachhaus Eisenach 70 km, Klassikerstadt Weimar 60 km, Dom und Krämerbrücke Erfurt 65 km, Feengrotten Saalfeld 50 km Kloster Vessra 30 km

Einige Wanderziele:      

Goethe und Glasmuseum Stützerbach, Schneekopf, Großer Beerberg,  Kickelhahn,   Hirtenwiese, Jagdmuseum Gabelbach,Dreiherrnstein, Schmücke, Finsterberg Mönchshof, uvm

Entfernungen:

Naturbad 300 m, beheiztes Schwimmbad 7 km Wintersportgebiet in Umgebung, Supermarkt und Eislaufhalle in Ilmenau 10 km, Kaufhalle im Ort 1 km, vielseitige Gastronomie

Freizeitmöglichkeiten:

Wandern,Pilze suchen, Wildbeobachtungen,Ski-und Schlittenfahren,Snowboard, Mountainbiking,
Hochseilklettern in Oberhof.

 

Spezielles für Wintersport:

Langlauf in der Umgebung,
Abfahrtslauf in Schmiedefeld
(5 km) mit Schlepplift,
präparierte Rodelbahn,
Skilaufen (auch im Sommer)
im neuen Skitunnel in Oberhof,
Besuch von
 Wintersportveranstaltungen in
 Oberhof (Entfernung 20 km)

waffenmuseum

Waffenmuseum Suhl

rennsteiggarten

Rennsteiggärten Oberhof

wartb102

Wartburg Eisenach

Weimar

Weimar

Dom_front02

Dom zu Erfurt

feengrotten

Saalfelder Feengrotten

[Home] [Das Haus] [Umgebung] [Stützerbach] [Anfahrt] [Leistungen] [Belegung] [Kontaktformular] [Fotogalerie]